Digitalisiertes Payment für den öffentlichen Sektor.

Die Publ°k GmbH ist darauf spezialisiert, Auszahlungen im öffentlichen Sektor schnell und einfach ohne zusätzliche Infrastruktur zu digitalisieren. Dazu hat das 2023 gegründete GovTech-Unternehmen mit der SocialCard eine Lösung entwickelt, die auf alle Ansprüche sowie rechtliche und regulatorische Vorgaben abgestimmt ist.

Ihre Institution hat konkreten Bedarf?
Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Die Lösung

SocialCard: Bargeld- und Barscheck-Äquivalent

Einen besonderen Bedarf hat die Publ°k GmbH bei der Auszahlung von Sozialleistungen an Geflüchtete und Asylbewerber identifiziert. Da diese kein deutsches Bankkonto besitzen, werden ihnen die Sozialleistungen alternativ in Form von Barschecks oder Bargeld ausgezahlt. Die SocialCard löst diese Praxis ab und wird exklusiv als Visa Debitkarte auf Guthabenbasis ausgegeben. So bietet sie allen Geflüchteten oder Asylbewerbern eine würdevolle Teilhabe an Alltagsprozessen. Gleichzeitig reduziert sie den Verwaltungsaufwand in Kommunen. Überall, wo bisher Bargeld verwendet wird, kann die SocialCard die Auszahlung vereinfachen und verschlanken, indem sie Bargeldprozesse digitalisiert.

Skalierbar und föderal individualisierbar

Das Prinzip der SocialCard, bargeldbehaftete Prozesse in den Kommunen zugunsten von kartenbasierten Zahlungen zu digitalisieren, ist über den ersten Anwendungsfall für geflüchtete Menschen hinaus erweiterbar. In den Kommunen wird heute sehr viel mit Bargeld umgegangen, auch Behörden-intern. Publ°k digitalisiert solche Prozesse und unterstützt Kommunen, die unter einem enormen Fachkräftemangel und Nachwuchsproblemen leiden, um Freiräume für ihre Mitarbeitenden zu gewinnen. Die Lösung ist maximal skalierbar für individuelle Ansprüche der Kommunen. Damit folgt Publ°k dem föderalen Anspruch in Deutschland und bietet eine Lösung für einen dezentralen Ansatz, die nahtlos in die vorhandenen Systeme integriert werden kann – ganz ohne extra Hard- oder Software. Mögliche Einschränkungen und Begrenzungen des Karteneinsatzes können kommunen-individuell umgesetzt werden.

Diese Kommunen vertrauen bereits in Lösungen der Publk.

Die Partner

Starkes Trio: Publ°k, Visa und secupay. Die Publ°k GmbH verfügt über ein leistungsstarkes Ökosystem, das die Lösung schnell zur Marktreife entwickelt hat. Strategischer Partner von Publ°k ist Visa. Technischer Partner der Publ°k ist die secupay AG.

Die Perspektive

Für die SocialCard sind viele weitere Anwendungsfelder denkbar – gemeinsam mit Visa entwickelt Publ°k die SocialCard kontinuierlich weiter und erschließt weitere Bedarfsfelder, wie beispielsweise

Städtische Kitas

Vereinfachung mühsamer Abrechnungen von Ausgaben mit den Kommunen, wie beispielsweise für die Beschaffung von Spielzeug.

Schulen

Schnelle und unkomplizierte Verwaltung von Klassenkassen oder anderen Anwendungsfällen.

Sportvereine

Vereinfachtes Finanzmanagement für eine effiziente Organisation von Vereinsfinanzen, bspw. für Vereinskassen.

Chöre

Bargeldlose Zahlungsabwicklungen von Chören, auch ohne vorhandenes Bankkonto.

Kirchengruppen

Optimiertes Management und Abwicklung von Ausgaben - mühelos und ohne Bargeld.

Entdecken Sie weitere Anwendungsbereiche....

...bei denen eine einfache Abwicklung von Geldzahlungen, ohne Bankkonto, erforderlich ist.

Ihre Institution hat konkreten Bedarf?
Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch.